Stille erleben
Elisabeth und Andreas Bernsen
Impressum

Dasein in Stille

Ein Stille-Workshop mit nur drei oder vier Personen.

Frei von Rollen, Positionen und Pflichten, ohne Beurteilungen und Erwartungen finden wir in Achtsamkeit und Ruhe zu einem tiefen Verständnis von Stille.

In einem sehr schönen und stilvollen Privathaus, umgeben von Feldern und Wiesen, sind wir gemeinsam auf dem Weg zu jenem Ort in uns, der frei ist von Überforderungen und Verletzungen. Durch tiefen, intensiven Prozess finden wir Frieden mit uns und dem, was uns beschäftigt. Worte wie Vertrauen, Hören, Folgen oder Verstehen erlangen eine weitere, oftmals verborgene Bedeutung. Sie drücken nicht mehr nur ein Tun aus, sondern – wenn wir es spüren können – beschreiben eher einen Zustand von Sein.

Im Loslassen erleben wir, dass unser wahres Selbst das Ziel unserer Reise ist. Wir erinnern und erkennen nicht nur unsere persönliche Geschichte, sondern vor allem, wie wir von Natur gedacht sind. Schritt für Schritt wächst die Erkenntnis, dass wir umso heiler sind, je mehr wir uns selbst erlauben.

Die gesamten Umstände sind dergestalt, dass für alles, was gehört werden will, Zeit und Raum ist. So gehören das Berühren in Stille, Austausch, Ruhezeiten, gemeinsames Kochen (vegetarisch/vegan), Spazierengehen, Zuschauen, wie Pferde versorgt werden usw. zur gemeinsamen Zeit. Eine Agenda mit Sollen und Müssen gibt es hingegen nicht.


„Der Weg der Stille ist der Weg, auf dem unser Innerstes wieder berührt wird, erneut beginnt zu leuchten und auf dem unsere Sehnsucht erfüllt wird.“

Andreas Bernsen


Treffen finden ca. alle sechs Wochen statt, im Wechsel ein kurzes Wochenende von Freitagabend bis Sonntagmittag, oder ein langes Wochenende von Mittwochabend bis Sonntagmittag.


Kursleiter:
Andreas Bernsen

Pro Workshop sind zwei Teilnehmer möglich. Bitte melden Sie sich in einem persönlichen Gespräch an, Telefon +49 (0)5921 77007.


> zurück zu den Seminaren <

> nach oben <