Worte aus
der Stille
Elisabeth und Andreas Bernsen
Impressum

Stille

In Stille
in Berührung sein
mit sich
und seiner Geschichte
Lange Festgehaltenes, oftmals Vergessenes
erleben, empfinden, spüren
Gehört-werden
Raum haben

In Stille
loslassen, entspannen
Verstand bleibt ruhig
ohne Beurteilung
Im Vertrauen
zu sich selbst finden
Wie es war
Wiedergeburt

In Stille
verbunden sein
ohne Trennung mit allem
Das Eine wird zum Ganzen
das Ganze zum Einen
Der Augenblick
schafft sich selbst
Potenzial wird Leben

In Stille
aufwachen
wie wir sind
Das Herz des Herzens
das Licht des Lichts
die Liebe der Liebe
Allumfassend
Zu jeder Zeit

In Stille
erkennen, erinnern
was wir wirklich sind
Aufgeben
SEIN
Das Schöpferische
ist unsere wahre Natur
Innewohnend

In Stille
offenbart sich alles
Unsere Rüstung, unser Schutz
damals hilfreich, heute hinderlich
Was beschützt werden soll
was wir wünschen
Leben, Freude, Liebe
Verkörpert

In Stille
Raum geben, folgen
Der Schatz des Einfachen
Heiles schafft Heiles
Ganzes alles
Ohne Verstand gestatten
Zurückkehren
Die Quelle


Andreas Bernsen


> zurück zu den Artikeln und Gedichten <

> nach oben <