Stille erleben
Elisabeth und Andreas Bernsen
Impressum

Verkörperte Stille

Ein 15-tägiger Kurs, der in drei Teilen von jeweils fünf Tagen angeboten wird. Der ganze Kurs erstreckt sich über einen Zeitraum von rund neun Monaten. Getragen von der Energie, dem Zusammenhalt der Gruppe befinden wir uns in einem tiefgreifenden Prozess, an dessen Ende Erkenntnis und Wandlung steht.

Durch tägliche gegenseitige Behandlungen erweitern sich unsere Wahrnehmung und unser Bewusstsein Schritt für Schritt. Indem wir ohne Erwartungen und Beurteilungen in der Zusammenarbeit mit uns und anderen sein können, machen wir uns selbst das größte Geschenk. Wir erinnern was wir vergessen haben und lassen los, was uns trennt. Der Verstand bleibt Mediator für Bedingungen, in denen wir vertrauen, folgen und Raum für die Kraft der Stille schaffen.

Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer ist in ihren bzw. seinen eigenen Prioritäten und dem eigenen Tempo auf dem eigenen Weg zu mehr Leichtigkeit, Harmonie und Heilsein. Wir erlauben uns mehr und mehr das zu zeigen, was wir ohnehin verkörpern: das Geschenk des Schöpferischen. Von Stille aus stehen wir im Leben, bleiben auch in schwierigen Situationen verbunden mit der Quelle, mit unserem Innersten und sind sowohl für uns selbst wie auch für unsere Mitmenschen die größtmögliche Hilfe.

Da ist Stille.
Ich bin in der Stille.
Ich bin Stille.


Kursinhalte

  • Sitzen in Stille
  • Innere Gesundheit/Heilsein trotz pathologischer Veränderungen
  • Heilungspotenzial jenseits von Form und Gestalt
  • Erweiterung und Vertiefung der Therapeut-Klienten Beziehung
  • Verstand als Mediator für Stille
  • Loslassen alles Verstandesmäßigen während der Behandlung
  • Spüren und Erinnern unserer wahren Natur
  • Stille als gefühlter verkörperter Sinn


Kursleiter:
Andreas Bernsen


> zurück zu den Seminaren <

> nach oben <